Neuerungen der FW 309 Teile 1 und 5 für Gutachter

25.06.2021 14:30 - 25.06.2021 16:00
Die Teilnahme ist für AGFW-Mitglieder kostenfrei. Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder EUR 85,-- zzgl. MwSt. Sofern Sie als Nicht-Mitglied an beliebig vielen Veranstaltungen für EUR 1.495,-- zzgl. MwSt. teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an t.limoni@agfw.de Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung direkt den Zugangslink per Mail zugeschickt.

AGFW überarbeitete zur Umsetzung des Gebäudeenergiegesetzes die bewährten Anwendungs- und Auslegungshilfen zur Berechnung und Bescheinigung von Primärenergiefaktoren, Emissionsfaktoren, Erfüllungsgraden und Anteilen Erneuerbarer Energie von Wärme- und Kältenetzen.

Boris Lubinski, AGFW, erläutert in 90 Minuten die Neuerungen der im Mai 2021 veröffentlichten Fassungen der Arbeitsblattreihe FW 309 Energetische Bewertung von Fernwärme und Fernkälte

–            Teil 1: Primärenergiefaktoren und Emissionsfaktoren nach Stromgutschriftmethode,

–            Teil 5: Erfüllungsgrad und Energiequellenkennzahlen,

–            Teil 7: Bescheinigungen.

Zielgruppe sind Gutachter und Gutachter-Kandidaten nach AGFW-Arbeitsblatt FW 609 "Prüfung von Gutachtern für spezifische Primärenergiefaktoren von Fernwärmesystemen" und alle Interessierten, die die energetischen Kennzahlen berechnen und veröffentlichen. Die Neuerungen werden anhand einiger Auszüge aus dem AGFW Gutachter Kolleg präsentiert.