Fernwärmeforschung im AGFW - Instandhaltung-Fernwärme

11.05.2021 14:00 - 11.05.2021 16:00
Der Bereich F&E möchte die Veranstaltungsreihe „50 Jahre AGFW“ nutzen, um unter dem Titel „Fernwärmeforschung im AGFW“ Einblicke in die Aktivitäten und Projekte rund um das Thema Fernwärmeforschung zu geben. Die kurzen online Veranstaltungen ermöglichen es Ihnen mit wenig Aufwand einen Überblick zu aktuellen, kürzlich gestarteten oder bereits abgeschlossenen Forschungsvorhaben zu erhalten. Dabei erfahren Sie wo Sie aktuelle (Zwischen-) Ergebnisse und weiterführende Informationen erhalten und an wen Sie sich wenden können, wenn Sie bei einem bestimmten Thema tiefer einsteigen wollen und weitere Fragestellungen diskutieren möchten.

Das vom BMWi geförderte Verbundforschungsvorhaben „Instandhaltung-FW“ (Förderkennzeichen: 03ET1625) zielt auf die Entwicklung von neuen und verbesserten Instandhaltungsstrategien für Wärmeverteilnetze ab. Aufgrund der verfügbaren Schadensdaten ist die Anwendung statistischer Alterungsmodelle zum Planung von Instandhaltungsmaßnahmen oftmals mit großen Unsicherheiten behaftet. Der Aufbau und die Nutzung der AGFW-Bestands- und Schadensdatenbank wird diese Unsicherheit zu reduzieren. Darauf aufbauend trägt die Weiterentwicklungen bestehender Softwaretools, die im Rahmen des Forschungsvorhabens durch die Kombination statistischer Alterungsmodelle mit materialbasierten Nutzungsdauermodellen umgesetzt wird, zur Erhöhung der Planbarkeit von Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen für Wärmenetze bei.

Programmübersicht
Uhrzeit: 14:00-16:00 Uhr

  • Begrüßung 
    Stefan Hay, AGFW e.V.
  • Das Forschungsvorhaben „Instandhaltung-FW“: Motivation & Ziele 
    Stefan Hay, AGFW e.V.
  • Aktueller Stand der AGFW Bestands- und Schadensdatenbank 
    Frank Gauger, AGFW e.V.
  • Materialbasierte Nutzungsdauermodelle: Durch Betriebstemperaturen und Rückwärtssimulation den Ist-Zustand abschätzen 
    Pakdad Pourbozorgi Langroudi, HafenCity Universität Hamburg
  • Ausblick auf die praktische Anwendung der weiterentwickelten Nutzungsdauermodelle mit der Software KANEW 3S 
    Ingo Kropp, 3S Consult GmbH
  • Fragen der Teilnehmer 
    Moderation: Stefan Hay, AGFW e.V.

Die Teilnahme ist für AGFW-Mitglieder kostenfrei.
Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder EUR 85,-- zzgl. MwSt.
Sofern Sie als Nicht-Mitglied an beliebig vielen Veranstaltungen für EUR 1.495,-- zzgl. MwSt. teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an t.limoni(at)agfw.de
Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung direkt den Zugangslink per Mail zugeschickt.